Prof. Patrick Eisenlohr

Prof. Patrick Eisenlohr (Universität Göttingen)

Patrick Eisenlohr hat seit September 2012 die Professur für Gesellschaft und Kultur des modernen Indien in Göttingen inne. Seine gleichnamige Forschungsgruppe ist am Centre for Modern Indian Studies (CeMIS) der Universität Göttingen angesiedelt.

Patrick Eisenlohr hat 2001 an der University of Chicago mit einer Arbeit über ethnolinguistische Identität und Diaspora in Mauritius promoviert. Von 2001 bis 2007 war er Assistant Professor of Anthropology an der Washington University in St. Louis und 2004 Gastprofessor an der New York University. Von 2008 bis 2012 war er Professor für Kulturanthropologie an der Universität Utrecht.

Seine zentralen Forschungsschwerpunkte sind:

  • Medien und Öffentlichkeit in Indien und der indischen Diaspora
  • Religiöse Vielfalt und transnationale religiöse Netzwerke, insbesondere hinduistische und muslimische
  • Sprache und Kultur, ethnolinguistische Aspekte der indischen Gesellschaft und indischer Diasporen

Weiter Informationen finden Sie hier http://www.uni-goettingen.de/de/356233.html