Equal opportunity

Chancengleichheit

Die Max-Planck-Gesellschaft und so auch das MPI MMG fördern Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Religion, Behinderung, Alter, kultureller Herkunft und sexueller Identität. In der Vielfalt unserer Mitarbeiter liegt die Basis für die Spitzenforschung, die am MPI geleistet wird.

Chancengleichheit hat verschiedene Aspekte, die wir unabhängig voneinander umsetzen wollen:

  • Förderung von (Nachwuchs)Wissenschaftlerinnen
  • Karriereentwicklung und Mentoring
  • Interkulturelle Chancengleichheit
  • Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuung

Chancengleichheit: eine Chance für die MPG

Welche Schwerpunkte die Vizepräsidentin Angela Friederici in der Kommissionsarbeit setzt

In: MaxPlanck Journal 4/2016 [mehr]
 


Weitere Informationen sind im Intranet zu finden.