Dr. Serawit Bekele Debele

Vita

Serawit B. Debele war Research Fellow in der Abteilung für soziokulturelle Vielfalt. Seit 2021 ist sie Leiterin der Intersectionality Junior Research Group im Rahmen des Africa Multiple Cluster of Excellence an der Universität Bayreuth. Sie ist die Autorin von "Locating Politics in Ethiopia's Irreecha Ritual" (Brill, 2019). Derzeit forscht sie zu Religion und Sexualität in Äthiopien. In ihrer Forschung kombiniert sie historische und ethnographische Ansätze, um den Wandel und die Kontinuität von Diskursen über Sexualität nachzuzeichnen und herauszuarbeiten, wie der Faktor Religion diese Diskurse prägt. Sie ist außerdem Mitherausgeberin der Zeitschrift Secularism and Nonreligion und Mitbegründerin der African Academy for Urban Diversity (AAUD), einer Akademie, die von der Abteilung für soziokulturelle Vielfalt des MPI-MMG betreut wird.

Forschungsprojekte

Zur Redakteursansicht