Dr. Arndt-Walter Emmerich

Vita

Arndt Emmerich war Soziologe und Postdoktorand der Abteilung für Religiöse Vielfalt. Bevor er als Postdoktorand am MPI MMG forschte, war Arndt Qualitative Research Officer am Oxford Department of International Development und arbeitete in dem Projekt "Changing Structures of Islamic Authority". In seiner kürzlich veröffentlichten Monographie "Islamic Movements in India - Moderation and its Discontents" führt Arndt ein partizipatives Langzeitforschungsprojekt im Rahmen einer selbstbewussten islamischen Bewegung in fünf indischen Bundesstaaten durch. Dabei stützte er sich auf Erkenntnisse der politischen Soziologie, der Theorie sozialer Bewegungen und Studien zum politischen Islam, um die Art und Weise zu analysieren, wie islamische Bewegungen am demokratischen Prozess teilnehmen, mit dem säkularen Staat verhandeln und sich mit anderen muslimischen und nicht-muslimischen Gruppen verbünden. Er hat einen DPhil und MPhil von der University of Oxford und einen B.A. in Soziologie von der University of Essex. Arndt ist jetzt Postdoktorand am Max-Weber-Institut für Soziologie an der Universität Heidelberg.

Forschungsprojekte

Zur Redakteursansicht