Mai Thi Thanh Nga

Vita

Nga Mai kam 2016 an das MPI-MMG, um unter der Betreuung von Professor Peter van der Veer und Dr. Tam Ngo an ihrer Doktorarbeit zu arbeiten. Bevor sie ihre Stelle am MPI-MMG antrat, absolvierte sie zwei Masterprogramme. Bei ihrem ersten M.A. handelte es sich um einen interdisziplinären Studiengang in Public Health in Thailand, wo sie über die vietnamesische Diaspora in Thailand und deren Heiratsmigration forschte. Den zweiten M.A. in Migration und interkulturelle Beziehungen - ein Erasmus Mundus Joint Master Programm - erhielt sie mit ihrer Dissertation über die Geschichte der vietnamesischen Einwanderung in die Tschechische Republik und die Transformation der Diaspora in eine der ethnischen Minderheiten des Landes. Am MPI-MMG untersuchte sie die vietnamesische Einwanderung in Deutschland und wie die Wahrnehmung von Intimität und dem Selbst durch den Legalisierungsprozess vermittelt wird.

Forschungsprojekte


Zur Redakteursansicht