Dr. Jiazhi Fengjiang, 2020

Dr. Jiazhi Fengjiang, 2020

Vita

Jiazhi Fengjiang war Postdoktorandin in der Abteilung für religiöse Vielfalt. Ihr Buchprojekt untersuchte das politische, moralische und wirtschaftliche Leben gewöhnlicher Menschen, die freiwillige Arbeit und Wohltätigkeitsprojekte zur Bewältigung der politisch-wirtschaftlichen Umstrukturierungen im heutigen China strategisch genutzt haben. Ihre breiteren Forschungsinteressen umfassen politische und wirtschaftliche Anthropologie, Anthropologie der Entwicklung, Ethik und Humanitarismus, Gender, Arbeit und Mobilität, Ostasienwissenschaften sowie visuelle und grafische Anthropologie. Bevor sie an das MPI-MMG kam, unterrichtete sie anthropologische Theorie und Ethnographie, Wirtschaftsanthropologie und grafische Anthropologie an der LSE. Sie erhielt ihren MPhil in Sozialanthropologie an der Universität Oxford und 2019 promovierte sie in Anthropologie an der LSE.

Forschungsprojekte

Zur Redakteursansicht