Dr. Aryan Karimi

Vita

Aryan Karimi war Alexander von Humboldt Postdoc-Stipendiat am MPI MMG. Er war Banting Postdoc-Stipendiat am Fachbereich Soziologie der UBC, Kanada. Er ist assoziierter Forscher des UBC Migration Research Excellence Cluster. Dr. Karimi ist ein qualitativer Forscher, der die Integration von Flüchtlingen und die Migrationspolitik untersucht, wobei er sich darauf konzentriert, wie Integrationspraktiken die Gruppengrenzen zwischen ethnischen und rassischen Minderheiten und Mehrheiten beeinflussen, aber auch herausfordern. Er hat mehrere Forschungsprojekte mit Einwanderern in Kanada und in Westeuropa durchgeführt. Sein besonderes Augenmerk liegt dabei auf den Erfahrungen vor und nach der Migration sowie auf dem breiteren nationalen und globalen Kontext. Aufbauend auf seinen Erfahrungen in der qualitativen soziologischen Forschung mit Flüchtlingen in Kanada, wo er die Integrationserfahrungen ethnischer und rassischer Flüchtlingsminderheiten untersuchte, befasst er sich nun mit der anderen Seite der Integrationsprozesse, indem er die Sichtweisen der Mehrheitsgruppen untersucht. Dr. Karimis aktuelle Forschungsarbeit befasst sich mit der privaten Flüchtlingspatenschaft durch kanadische und deutsche Bürger. Dieses Projekt zielt darauf ab, die Dynamik der Integration von Neuankömmlingen aus der Sicht der Mehrheitsgruppe zu verstehen und zu untersuchen, inwieweit die Patenschaft zu einer langfristigen Bindung und Grenzüberschreitung mit Flüchtlingen führt. Dr. Karimis wissenschaftliche Veröffentlichungen erscheinen in Fachzeitschriften wie Ethnic and Racial Studies, Migration Studies, International Migration, Sociological Inquiry und Punishment & Society.


Weitere Informationen

Aufenthalt am MPI-MMG:
September 2020 - August 2022

Zur Redakteursansicht