Dr. Kathryn Pillay

Vita

Kathryn Pillay ist ein Gast im Jahr 2024. Sie ist Dozentin für Soziologie an der Universität von KwaZulu-Natal (UKZN), Südafrika. Kathryn ist eine von der National Research Foundation (NRF) ausgezeichnete Forscherin, deren Lehr- und Forschungsgebiete "Rasse", Migration, Identität und Zugehörigkeit umfassen. Sie hat einen Abschluss in Arbeitspsychologie, einen Master in Industrie-, Organisations- und Arbeitsstudien und einen Doktortitel in Soziologie vom UKZN.  

Neben ihren akademischen Veröffentlichungen ist Dr. Pillay auch Mitautorin eines auf ihren Forschungsergebnissen basierenden Kinderbuchs mit dem Titel "How to stop a train: The story of how Mohandas Gandhi became the Mahatma" (Pan Macmillan, 2024), das sich mit Fragen der sozialen Gerechtigkeit und Ungleichheit befasst. Ihr Buch ist ein Beispiel für ihr Engagement, komplexe Themen der sozialen Gerechtigkeit auf zugängliche und ansprechende Weise zu erforschen und so eine breitere Diskussion über dringende gesellschaftliche Fragen zu fördern.

Zur Redakteursansicht