Dr. Sudheesh Bhasi, 2015-2018

Dr. Sudheesh Bhasi, 2015-2018

Vita

Sudheesh Bhasi promovierte in Soziologie an der Macquarie University. Als Postdoc am MPI untersuchte Sudheesh transnationale hinduistische Netzwerke in Malaysia und Singapur. Im Mittelpunkt seiner Arbeit stand die Erforschung der dauerhaften transnationalen religiösen Verbindungen der "alten indischen Diaspora" und die Dokumentation des Umfangs der wirtschaftlichen, materiellen, affektiven und symbolischen Bindungen, die im transnationalen und translokalen Sozialraum hinduistischer Netzwerke bestehen. Im Mittelpunkt dieser Forschung steht ein bedeutendes anthropologisches und soziologisches Interesse an der Natur des Transnationalismus in länger bestehenden Diasporen - wie werden transnationale religiöse Netzwerke in einer alten Diaspora gebildet, erhalten oder revitalisiert, die seit mehreren Generationen von der Heimat entfernt ist? Die Arbeit von Sudheesh lieferte einen Vergleich mit der laufenden Forschung am MPI unter der Leitung von Professor Dr. Peter van der Veer, die transnationale chinesische Tempelnetzwerke in Malaysia und Singapur dokumentiert hat.

In seiner früheren Doktorarbeit beschäftigte sich Sudheesh mit alltäglichen religiösen Praktiken und der Produktion von Sozialkapital innerhalb der hinduistischen Diaspora in Sydney. Mit einem ethnographischen Ansatz versuchte seine Arbeit, den Begriff des Sozialkapitals aus den traditionellen Anliegen der kritischen Gesellschaftstheorie heraus zu überdenken, und nicht durch eine neoliberale ökonomische Linse. Seine Forschung untersuchte die Produktion von Sozialkapital in drei Hauptkontexten - den religiokulturellen Normen, die Nahrung und Kommasalität umgeben; den Einfluss von Raum und Ort auf soziale Interaktion und religiöse Strukturformen; und die transnationalen Ströme, die die lokalisierte Religionsgemeinschaft mit einer breiteren, globalen Hindu-Diaspora verbinden.

Sudheeshs Forschungsinteressen umfassen Religion und Migration, transnationale Gemeinschaften, Gemeindeentwicklung, städtische Sozialität, soziale Integration und Neoliberalismus.

Forschungsprojekte:

Zur Redakteursansicht