Naomi Hellmann, 2014-2018

Naomi Hellmann, 2014-2018

Vita

Naomi Hellmann war Doktorandin in der Abteilung für religiöse Vielfalt. Sie hat einen MA in Development Studies von der Brown University und einen MSc in Contemporary Chinese Studies von der University of Oxford. Ihre Doktorarbeit untersucht die Auswirkungen der Öffnung Südwestchinas nach Südostasien auf ethnische Minderheiten und warum die Ergebnisse der transnationalen Regionalisierungsstrategie Chinas ethnische Minderheiten unterschiedlich beeinflusst haben. Ihre Forschungsinteressen konzentrieren sich auf Entwicklung, Institutionen und ethnische Minderheiten in China.

Forschungsprojekte:

Zur Redakteursansicht