Dr. Miloš Jovanović, 2016-2019

Dr. Miloš Jovanović, 2016-2019

Vita

Miloš Jovanović ist jetzt Assistant Professor für Geschichte am Department of History, University of California, Los Angeles.

Miloš Jovanović hat an der University of Illinois in Urbana-Champaign in Geschichte promoviert, einen MA in Zentraleuropäischer Geschichte an der Central European University und einen BA in Geschichte und Internationalen Angelegenheiten am Lafayette College erworben. Seine Dissertation zum Thema "Bourgeois Balkan: World-building in Belgrad and Sofia, 1830-1912", untersuchte die post-osmanische Transformation des urbanen Lebens in den beiden Hauptstädten. Miloš‘ Forschungsschwerpunkte sind Stadtgeschichte und -theorie, die Geschichte des peripheren Kapitalismus und Balkanstudien. Er hat Kurse in moderner Stadtgeschichte und Global Studies aufgebaut und unterrichtet. Miloš war Stipendiat des Illinois Program for Research in the Humanities, des Social Science Research Council und des American Research Center in Sofia. Seit September 2016 ist er Mitarbeiter im Projekt "Empires of Memory“.

Forschungsprojekte


Zur Redakteursansicht