Kanlaya Chularattakorn, 2014-2015

Kanlaya Chularattakorn, 2014-2015

Vita

Kanlaya Chularattakorn war Doktorandin am MPI-MMG. Sie hat einen BA in Englisch von der Chiang Rai Rajabhat University (2002) und einen MA in sozialer Entwicklung von der Chiang Mai University (2008), Thailand. Ihr Interesse gilt der Erforschung der Auswirkungen der regionalen Entwicklung (Subregion Greater Mekong und ASEAN etc.) auf ethnische Minderheiten in Südostasien und Südwestchina.


Zur Redakteursansicht