Dr. Vibha Joshi Parkin, 2009-2011

Dr. Vibha Joshi Parkin, 2009-2011

Vita

Vibha Joshi ist jetzt in der Abteilung für Ethnologie an der Universität Tübingen tätig.

Link zur Homepage

Vibha Joshi Parkin gehörte dem Institut von November 2009 bis Oktober 2011 als Postdoktorandin an. Sie erhielt ihren D. Phil. in Sozialanthropologie an der Universität Oxford im Jahr 2002. Ihre Dissertation untersuchte die Wechselwirkung zwischen christlichen und nichtchristlichen Angami Naga unter besonderer Berücksichtigung der traditionellen Heilpraktiken. Sie arbeitet seit 1985 über die Naga und hat mehrere Projekte über die materielle Kultur der Naga und Museumssammlungen in Nordost-Indien und an anderren Orten durchgeführt, die von der British Academy, London und der Wenner-Gren Foundation for Anthropological Research, New York finanziert wurden.

Ihr Hauptinteresse gilt den Auswirkungen des religiösen Wandels und der kolonialen Erfahrung auf die aktuellen globalen Netzwerke des Naga-Christentums, auf die soziale Organisation und die materiellen Kultur. Als Gast-Kuratorin war Vibha Joshi Parkin an einer großen Naga Ausstellung im Museum der Kulturen in Basel beteiligt.

Forschungsprojekte:

Zur Redakteursansicht