Dr. Jin-Heon Jung, 2009-2017

Dr. Jin-Heon Jung, 2009-2017

Vita

Jin-Heon Jung ist jetzt an der Freien Universität Berlin, Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften, tätig.

Link zur Homepage

Jin-Heon Jung ist Sozialanthropologe und arbeitet über die weltweiten Netzwerke koreanischer Christen. Er studierte koreanische Literatur und Kulturanthropologie in Seoul, Korea, und promovierte in Anthropologie an der University of Illinois in Urbana-Champaign. Der Titel seiner Dissertation lautet "Free to Be: nordkoreanische Migranten und die südkoreanische Evangelische Kirche". Während in der Vergangenheit antikommunistische Regime nordkoreanische Überläufer als nationale Helden und Heldinnen öffentlich feierten, werden sie heute darin unterwiesen, den Norden innerhalb der Logik der Bekehrung in der evangelischen Kirche zu kritisieren.

Seine allgemeinen Interessen liegen im Bereich von Christentum/Religion, Nationalismus, Flüchtlingen, Menschenrechten, Multikulturalismus, globalem Kapitalismus und Public Anthropology. Jin-heon Jung arbeitete als Programmleiter bei einer NGO zur Entwicklung alternativer Bildungsprogramme für junge Migrantinnen und Migranten aus Nordkorea in Seoul, Korea.

Forschungsprojekte:

Zur Redakteursansicht