Stefan Binder, Utrecht University

Vita

Stefan Binder hat 2011 an der Ludwig-Maximilians-Universität München in den Bereichen Religionswissenschaft, Kulturanthropologie und Indologie promoviert. Seine Masterarbeit analysiert Prozesse der Subjektbildung in Meditationstechniken von "westlichen Buddhisten". Er begann sein Doktorandenprojekt an der Universität Utrecht im Jahr 2012. Er arbeitete über den organisierten Atheismus in Südindien (Andhra Pradesh und Telangana) mit einem besonderen Interesse an einem "ästhetischen" Ansatz für die praktischen und verkörperten Aspekte des Alltagsatheismus, der von oratorischer Propaganda über Wunderexpositionsprogramme bis hin zu Rind- und Schweinefleischpartys oder Heiratspraktiken reicht.

Weitere Informationen

Stay at MPI-MMG:
February 2013
May - June 2016

Zur Redakteursansicht