Prof. Dr. Paul Spoonley, Massey University, New Zealand

Vita

Als Distinguished Professor ist Paul Spoonley Vizekanzler des College of Humanities and Social Sciences der Massey University. Er ist Principal Investigator im von MBIE finanzierten Programm Capturing the Diversity Dividend von Aotearoa New Zealand (2014-2020). Er ist Fellow der Royal Society of New Zealand und des Auckland War Memorial
Museum sowie Research Fellow des Max Planck Institute for the Study of Religious and Ethnic Diversity. Er war Fulbright Senior Scholar an der University of California Berkeley. Er war Vorstandsmitglied der Foundation for Research, Science and Technology und ist derzeit Vorsitzender des TEC PBRF Panel for Social Sciences and Other Cultural/Social Studies.

Paul ist Herausgeber oder Autor von 27 Büchern, darunter eine Biographie von Ranginui Walker (Mata Toa. The Life and Times of Ranginui Walker, 2009), eine Reihe von Büchern über ethnische Identität und Einwanderung (Welcome to Our World? Immigration and the Reshaping of New Zealand, 2012) und demographischen und wirtschaftlichen Wandel (Rebooting the Regions, 2016) sowie zahlreiche Artikel und Buchbeiträge.


Weitere Informationen

Stay at MPI-MMG:
September 2013, June - August 2019

Zur Redakteursansicht