Vita

Nele Wolter ist Doktorandin in der von Dr. Megha Amrith geleiteten Forschungsgruppe "Altern in Zeiten der Mobilität". Nach dem Studium der Kultur- und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Bremen schloss sie ihren Master in Sozial- und Kulturanthropologie an der Universität Göttingen ab. In ihrer Masterarbeit untersuchte sie, wie norddeutsche Schäfer von Naturschutzrichtlinien in ihrem Arbeitsalltag betroffen sind und wie sie die sich verändernden Umwelteinflüsse in ihren Arbeitsalltag einbeziehen (oder auch nicht). Seit 2016 war Nele als studentische Hilfskraft in der Abteilung Soziokulturelle Diversität am MPI-MMG tätig.

Forschungsprojekt


Publikationen

Wolter, N. (2019). [Review of:] Book Review: Transnational Migration and Home in Older Age. Anthropology & Aging, 40(2), 79-81. Link

Zur Redakteursansicht