Claire Whitlinger, 2012

Claire Whitlinger, 2012

Vita

Claire Whitlinger war Gastwissenschaftlerin am MPI MMG und Doktorandin an der University of Michigan, Department of Sociology. Ihre Forschung untersucht die Prozesse, durch die zuvor ausgeschlossene Gruppen in zivile und politische Gemeinschaften integriert werden, und wie verschiedene Formen der Gedächtnisarbeit (Gedenkveranstaltungen, Wahrheitskommissionen usw.) zu diesen Prozessen der zivilen und politischen Integration beitragen. Zusätzlich hierzu arbeitet Claire mit Professor Kiyoteru Tstustui der University of Michigan an einer Studie über die weltweite Verbreitung von Wahrheitskommissionen. Während ihres Aufenthaltes am Institut hat sie Prof. Dr. Matthias Koenig bei einem Projekt zur Entwicklung von Nationalität und Minderheitenrechten unterstützt. Claire hat einen B.A. in Soziologie von der George Washington University (Washington, D.C.) und einen M.A. in Soziologie von der University of Michigan (Ann Arbor, MI).

Forschungsprojekt:

Zur Redakteursansicht