Dr. Daniel Volkert (Türkische Gemeinde in Schleswig-Holstein)

Vita

Daniel Volkert hat seine Dissertation im Mai 2015 erfolgreich an der Universität Göttingen eingereicht. Als Doktorand am MPI-MMG beschäftigte er sich mit der politischen Integration von Migranten innerhalb der deutschen Sozialdemokraten und der französischen Sozialistischen Partei. Für diese Forschung war er Gastdoktorand an der Sciences Po in Paris. Darüber hinaus arbeitete er in einem Projekt für die Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin, in dem die politische Partizipation und Repräsentation von Vielfalt auf lokaler Ebene in Deutschland analysiert wurde.

Als Forschungspartner arbeitet er - in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Karen Schönwälder und Dr. Alex Street - an der politischen Repräsentation von Migranten in deutschen Städten mit besonderem Interesse am Vergleich von Profilen lokaler Kandidaten mit und ohne Migrationshintergrund.

Zur Redakteursansicht