Prof. Dr. Salvador Santino Regilme Jr., University of Leiden

Prof. Dr. Salvador Santino Regilme Jr., University of Leiden

Vita

Salvador Santino Regilme Jr. (geb. 1986) ist Assistenzprofessor für Internationale Beziehungen (Universitair-Docent) am Institut für Geschichte der Universität Leiden, Niederlande. Er ist, unter anderem, Mitherausgeber von American Hegemony and the Rise of Emerging Powers (Routledge, 2017) und Autor von Artikeln in den Zeitschriften International Studies Perspectives, International Political Science Review und Human Rights Review. Er hat an der Freien Universität Berlin in Politikwissenschaft und Nordamerikastudien promoviert. Er wurde an der Freien Universität Berlin, in Yale, Osnabrück und Göttingen ausgebildet. Erst kürzlich hat er sein Buchmanuskript fertiggestellt, das sich mit den Auswirkungen der amerikanischen Außenhilfe und Diplomatie auf die Menschenrechte und die staatliche Repression im globalen Süden befasst. Am Max-Planck-Institut konzentriert sich seine Forschung auf die Rolle von Oligarchen bei der Gestaltung von Verfassungsordnungen und Menschenrechtsdiskursen.


Weitere Informationen

Aufenthalt am MPI-MMG:
Januar 2020

Zur Redakteursansicht