Pittikorn Panyamanee

Vita

Pittikorn Panyamanee ist Gast am MPI-MMG. Pittikorn hat einen Bachelor-Abschluss in Politikwissenschaft (Government) mit zweithöchster Auszeichnung von der Ramkhamhaeng-Universität und einen Master-Abschluss in Geschichte (Südasiatische Geschichte) von der Thammasat-Universität. Seit 2018 ist er Stipendiat des Royal Gloden Jubilee PhD Programme (RGJ, 21) an der Fakultät für Sozialwissenschaften der Universität Chiang Mai. Aktuell ist Pittikorn Doktorand in Sozialwissenschaften (Internationales Programm) an der Fakultät für Sozialwissenschaften der Universität Chiang Mai, Thailand. Sein Forschungsinteresse galt schon immer den Dalit- und Ambedkar-Studien, den Theorien des Postkolonialismus und der Subaltern Studies, der modernen indischen Geschichte und den thailändisch-indischen Hindu-Diaspora-Studien. Während seiner kurzen Zeit am MPI-MMG wird er an seiner Dissertation mit dem Titel Cultural Hybridity of The Indian Diaspora in Thailand schreiben und diese überarbeiten: Hinduness and Changing Cultural Practices of Thai-Indian Hindu Communities, Chiang Mai Province. Außerdem möchte er einen theoretischen und literaturbasierten Überblicksartikel mit dem Titel An Analytical Survey of Thai-Anthropologist Academic Writing verfassen: Indian Diaspora Studies and Epistemology of Super-diversity (Indische Diasporastudien und Epistemologie der Superdiversität) verfassen, um ein besseres Verständnis der thailändischen Ethnologen und ihrer Ansätze zu indischen Diasporastudien als Epistemologie der Superdiversität zu gewinnen. Prof. Dr. Steven Vertovec ist Co-Betreuer für diese Themen.

Weitere Informationen

Aufenthalt am MPI-MMG:
August 2022 - Februar 2023

Zur Redakteursansicht