Prof. Dr. Olena Kyselova

Vita

kyselova@mmg.mpg.de

 +49 (551) 4956 - 220

Olena Kyselova ist Mitglied der Abteilung für soziokulturelle Vielfalt. Olena ist außerordentliche Professorin für Verwaltungs- und Handelsrecht und finanzielle wirtschaftliche Sicherheit am Akademischen und Forschungsinstitut für Recht der Staatlichen Universität Sumy. Ihre Forschungsinteressen umfassen den Schutz der Menschenrechte in der Arbeitswelt, die Differenzierung der rechtlichen Regulierung der Arbeit, die Verantwortung im Arbeitsrecht und die internationalen Standards bei der Regulierung der Sozial- und Arbeitsbeziehungen. Das Thema der Dissertation als Kandidatin war "Rechtliche Regelung der Entscheidung individueller Arbeitsstreitigkeiten" - Arbeitsrecht; Sozialversicherungsrecht, 2012. 2017 verteidigte sie ihre Doktorarbeit "Korrelation der internationalen, staatlichen und vertraglichen Regelung der Arbeitsbeziehungen" an der Nationalen Taras-Schewtschenko-Universität Kiew. Sie hat zahlreiche Artikel über den Schutz der Arbeitnehmerrechte und die Probleme der rechtlichen Regelung der Arbeitsbeziehungen verfasst und Vorschläge für die notwendigen Änderungen der nationalen Gesetzgebung unter Berücksichtigung der europäischen Standards gemacht. Sie interessiert sich auch für Fragen der Gleichstellung der Geschlechter und die normative Verankerung von Gleichstellungsgarantien in der ukrainischen Gesetzgebung. Sie ist Mitglied der Ukrainischen Vereinigung der Arbeitsrechtsspezialisten.

Zur Redakteursansicht