Dr. Katia Bianchini, 2015-2018

Dr. Katia Bianchini, 2015-2018

Vita

Katia Bianchini ist jetzt wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Recht und Ethnologie am Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung in Halle.
Link zur Homepage


Katia Bianchini
arbeitete als Forscherin am MPI-MMG. Ihre Forschungsschwerpunkte waren Staatenlosigkeit, das Problem der Lösung des Nationalitätsstatus und der Gewährung von Schutz.

Sie promovierte an der University of York mit einer sozialrechtlichen Studie über die Umsetzung der Übereinkunft über den Status von Staatenlosen in zehn EU-Staaten Sie hat einen LL.M. von der University of San Diego, Kalifornien, und eine Laurea in Giurisprudenza der University of Pavia, Italien.
Vor ihrer Tätigkeit in der Forschung arbeitete sie rund zehn Jahre als Anwältin für Bürgerrechte und Immigration in den USA und Großbritannien.


Zur Redakteursansicht