Prof. Dr. Dr. h.c. Steven Vertovec

Prof. Dr. Dr. h.c. Steven Vertovec

Sekretariat Prof. Vertovec
Jutta Esser
☎ +49 (551) 4956 - 126
℻ +49 (551) 4956 - 170
✉ esser(at)mmg.mpg.de

Publikationen

Steven Vertovec ist Gründungsdirektor am Max-Planck-Institut zur Erforschung multireligiöser und multiethnischer Gesellschaften in Göttingen und Honorarprofessor für Soziologie und Ethnologie an der Universität Göttingen. Zuvor war er Professor für Transnationale Anthropologie am Institute of Social and Cultural Anthropology an der Universität Oxford, Direktor des Centre on Migration, Policy and Society (COMPAS) des British Economic and Social Research Council und Senior Research Fellow am Lincare College, Oxford.

Gegenwärtig ist Prof. Vertovec Mitherausgeber der Zeitschrift Global Networks und Herausgeber der Palgrave Buchreihe “Global Diversities”. Er hat Forschungsstipendien an der University of California, der University of Warwick, der Freien Universität Berlin, der Humboldt-Universität zu Berlin, der University of British Columbia und am Wissenschaftskolleg (Institute for Advanced Study), Berlin, erhalten. Seine Forschungsinteressen gelten der Globalisierung und transnationalen sozialen Formationen, der internationalen Migration, ethnischer Diasporas und Formen urbaner gesellschaftlicher Vielfalt. Er ist der Autor von Hindu Trinidad (Macmillan, 1992), The Hindu Diaspora (Routledge, 2000), Transnationalism (Routledge, 2008) und Super-diversity (Routledge, im Erscheinen) sowie Herausgeber bzw. Mitherausgeber von über 30 Büchern, darunter Islam in Europe (Macmillan, 1997), Migration, Diasporas and Transnationalism (Edward Elgar, 1999), Migration and Social Cohesion (Edward Elgar, 1999), Conceiving Cosmopolitanism (Oxford University Press, 2003), Anthropology of Migration and Multiculturalism (Routledge 2009), The Multicultural Backlash (Routledge 2010),  Migration (fünf Bände, Routledge 2010), Migration and Diversity (Elgar, 2014), dem International Handbook of Diversity Studies (Routledge, 2015) und Diversities Old and New (Palgrave, 2015).

Prof. Vertovec war als Experte oder Berater für zahlreiche Institutionen tätig, unter anderen für den Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration, das Cabinet Office der britischen Regierung, das National Audit Office, das Home Office, das Department for International Development und das Department of Communities and Local Government der britischen Regierung, das British Council, die Europäische Kommission, die G8, die Weltbank und die UNESCO. 2018 erhielt Prof. Vertovec die Ehrendoktorwürde der Universität Lüttich.

Steven Vertovec bekleidet gegenwärtig folgende Positionen:

  • Direktor, Max-Planck-Institut zur Erforschung multireligiöser und multiethnischer Gesellschaften, Göttingen, Deutschland
  • Honorarprofessor für Soziologie und Ethnologie, Universität Göttingen, Deutschland
  • Supernumerary Fellow, Linacre College, Oxford


Forschungsprojekte:

Asylbewerber*innen zwischen Unterbringung und Integration: institutionelle Anordnungen im Vergleich

Backlash against multiculturalism? European discourses, policies and practices (abgeschlossen) (mit Susanne Wessendorf)

Conditions of conviviality and conflict (abgeschlossen) (mit Andreas Wimmer (University of California Los Angeles) und Stefan Lindemann)

The diversification of postwar migration (abgeschlossen) (mit Alan Gamlen und Norbert Winnige)

Diversity and contact (‘DivCon’) (abgeschlossen) (Projektleitung: Karen Schönwälder • mit Sören Petermann, Jörg Hüttermann, Thomas Schmitt, Mijal Gandelsman-Trier, Christian Jacobs, Miles Hewstone und Katharina Schmid (both Oxford), Dietlind Stolle (McGill))

Diversity and integration in Frankfurt (abgeschlossen) (mit Regina Römhild (Ludwig-Maximilian-Universität München), Amt für multikulturelle Angelegenheiten in Frankfurt)

Ethno-religious diversity and social trust (abgeschlossen) (mit Miles Hewstone (University of Oxford), Anthony Heath (University of Oxford), Ceri Peach (University of Oxford) und Sarah Spencer (University of Oxford))

GlobaldiverCities (‘GloDiv’) - Migration and new diversities in global cities: comparatively conceiving, observing and visualizing diversification in urban public spaces (abgeschlossen) (Project leader: Steven Vertovec • Researchers: Sofya Aptekar, Anna Cieslik, Beate Engelbrecht, Dörte Ulka Engelkes, Laavanya Kathiravelu, Raji Matshedisho, Alexei Matveev, Anna Seegers-Krückeberg, Alex Wafer, Junjia Ye, Abbas Yousefpour)

Migration (abgeschlossen)

Migration and diversity (abgeschlossen)

Multiculturalism (abgeschlossen) (mit Gerd Baumann (University of Amsterdam))

The Routledge International Handbook of Diversity Studies (completed)

Super-diversity

Super-diversity, South Africa (abgeschlossen) (mit Robin Cohen und Kolleg*innen der Universitäten von Cape Town, Stellenbosch, Johannesburg, and Witwatersrand)

Transnationalism (abgeschlossen)

Die Vielfalt der Bedürfnisse und Zukunftsvisionen von Geflüchteten (abgeschlossen) (mit Susanne Becker, Annett Fleischer, Miriam Schader, Shahd Wari)

 

«Wissenschaftlich lassen sich Parallelgesellschaften nicht nachweisen»
Interview mit Steven Vertovec in der Neuen Zürcher Zeitung von Daniel Fritzsche am 29.09.2018. mehr

Zur Redakteursansicht